Englische Mode

Ein zeitloser Stil in der Herrenmode ist der, der seinen Ursprung in Großbritannien hat. Die britische Mode entstand als Reaktion auf die Feldbedingungen, die bei den elitären Unterhaltungen der Oberschicht herrschten. Kleidung für nebliges und kaltes Wetter, die sich an der Reit- und Jagdmode orientierte, wurde zum Synonym für Eleganz für Aristokraten, die sich mit typisch gentlemanhaften Aktivitäten beschäftigten. Diese Mode sollte utilitaristisch und gleichzeitig konservativ und elegant sein.
Viele Modeblogger und Influencer sind moderne Vertreter des englischen Stils. Männer aus aller Welt schätzen jedoch seine konservativen, traditionellen Lösungen. Vor allem moderne Interpretationen des klassischen Karos sind für die aktuelle Beliebtheit des englischen Stils verantwortlich. Mal sehen, welchen Einfluss der englische Stil auf die heutige Mode hat und welche Modelle jeder elegante Mann in seinem Kleiderschrank haben sollte.
Der englische Stil spiegelt perfekt die Farben der britischen Aura wider, obwohl er immer öfter in der Frühjahr-Sommer-Kleidung auftaucht. Die häufigsten Farbtöne sind Braun, Beige, Khaki und Olivgrün. Regenfeste Materialien und Tweeds sind typisch für den englischen Stil. Wenn man von Mustern spricht, sollte man Schottische Karos, Shetlandmuster, Karos, Fischgräten und Karos erwähnen. Bei der Freizeitkleidung dominieren unifarbene Chinos und Denim-Jeans. Mehrschichtige Kleidung wird sehr geschätzt. Hosen bilden ein harmonisches Duo mit Hemden und gestrickten ärmellosen Jacken mit klaren Mustern. Dekorative und warme Schals werden um den Hals getragen. Die Kirsche auf dem Sahnehäubchen des englischen Outfits sind die Fliege und die stylischen Handschuhe mit Cut-Outs. Trotz der vielen Schichten und Accessoires lenkt die Kleidung im englischen Stil nicht vom Gesamtbild ab.Lavard.de

Mäntel sind besonders im britischen Stil beliebt. Am bekanntesten sind Bomberjacken aus Wolle und Militärmäntel. Für informelle Anlässe sind Faltenmäntel eine praktische Lösung, die mobil eingesetzt werden können und Zweckmäßigkeit mit einem klassischen Schnitt verbinden.
Formelle Herrenmode greift ebenso gerne auf das Erbe des englischen Stils zurück. Britische Kleidung soll sich durch außergewöhnliche Schneiderkunst auszeichnen. Am beliebtesten sind zweireihige Anzüge mit zarter Textur in grauen Farben. Auch die Clubwear ist typisch englisch, nämlich die sogenannten Coordinated Sets, deren größter Einfluss in Business Casual und Smart Casual zu finden ist.
Männer, die vom englischen Stil inspiriert sind, können ihren Look mit dem umfangreichen Angebot von Lavard vervollständigen. Diese Marke ist ein anerkannter Hersteller von eleganten Mänteln für Männer. In den Ausstellungsräumen finden Sie bequeme und warme Business-Mäntel. In den klassischen Farben Grau, Graphit und Marineblau gehalten und aus strapazierfähigen und natürlichen Materialien gefertigt, werden sie sowohl elegante Männer als auch solche ansprechen, die nach praktischen Lösungen suchen. Wer formelle Mode bevorzugt, dem werden zweireihige Nadelstreifen- oder dezent karierte Anzüge angeboten, die, kombiniert mit Lederslippern, ein traditionsgetreues formelles Outfit ergeben. Fans von geschmackvollen Accessoires werden sich sicherlich für die Angebote von Lavard interessieren - Lederschuhe, Tweed-Mäntel, Schals und gemusterte Kissenbezüge. Ändern Sie noch heute Ihre Garderobe mit Lavard und schauen Sie sich unser umfangreiches Angebot an eleganter Herrenmode an!